Wie kann ich wachsen Kardinal Blumen

Beliebt für ihre Höhe und helle Farbe, sind Kardinal Blumen relativ einfach, sie wachsen am besten in sehr feuchter Umgebung und können eine gute Wahl sein, wenn Sie einen Teich oder Wasser-Funktion, die die Erde benetzen Kardinal Blumen in der Regel am besten, wenn sie als gepflanzt hält haben Jungpflanzen und nicht als Samen Diese Pflanzen fürchten nicht gut in trockenen Gebieten

Kardinal Blüten sind Stauden der Familie Lobelia Sie blühen Mitte Sommer bis Herbst in einem vibrierenden roten und kann 2 Meter oder mehr in der Höhe erreichen Das beliebte mehrjährige ist in Nord- und Südamerika gebürtig, von Kanada bis nördlichen Columbia Während in der Wildnis gefunden, sind Hybridsorten ebenso verfügbar

Wilde Himmelsblumen in der Regel nur zu erreichen 2 Meter in der Höhe, aber Hybriden dieser beliebten Staude kann bis 4 Fuß zu erreichen, eine zentrale starrem Schaft unterstützt rauen strukturierten Blätter bis zu 6 Zoll lang, gekrönt mit einer Traube von röhrenförmigen scharlachroten Blüten Die Blüten sind etwa 1 5 Zoll lang ohne erkennbare Duft, aber ihre Form, helle Farbe, und Nektar locken oft Kolibris und Schmetterlinge

In Feuchtgebiete, die andere Pflanzen zu faulen verursachen würde, gedeiht der Kardinal Blume Es bevorzugt feuchte reichen Boden und kann nur trockene Erde kurz Der Kardinal Blume wächst in hellen Sonne in Gebieten, in denen die Sommer sind milder zu tolerieren; im Süden, zieht es ein schattiger Umgebung Wachsende Kardinal Blumen aus Samen ist möglich, aber es ist bevorzugt, Transplantationen zu verwenden, da die Jungpflanzen sind zart

Während Kardinal Blumen werden etwas kurzlebig Stauden, einfach zu propagieren sie, indem Sie die jungen Pflanzen aus den reifen Pflanzen im Herbst Wenn die Blumen blühen über bleiben, sie reseed können Es gibt einige Hybridsorten mit rosa oder weiße Blüten; Diese Hybriden sind eher kälteempfindlich Mulchen wird zur Erhaltung der Feuchtigkeit im Boden sowie zum Schutz der Kardinal Blume aus den kalten Wintertemperaturen

Der hochgewachsene Natur der Himmelsblume, gepaart mit seiner leuchtend roten Blüten, sorgen für eine feste vertikale Element in einem Garten Diese Pflanze funktioniert sehr gut in der Nähe von Wasser, wie beispielsweise ein Teich oder Bachbett Es ist auch eine beliebte Ergänzung zu jedem Kolibris oder Schmetterlings Garten Der Schlüssel zur erfolgreichen wachsenden Kardinal Blumen in jedem Garten ist dafür, dass es viel Feuchtigkeit

Mit einer Reihe von Alkaloiden, alle Teile des Kardinalsblume sind giftig und giftig, wenn in großen Mengen Trotzdem verbraucht wird, eine Reihe von nordamerikanischen Ureinwohner verwendet Kardinal Blumen für verschiedene medizinische Zwecke Der Cherokee verwendet die Wurzel des Kardinalsblume zu behandeln Magenbeschwerden und schwer zu Wunden zu heilen und das Blatt der Pflanze als Analgetikum und Erkältungsmittel Irokesen Ureinwohner dachte der Kardinal Blume konnte viele Dinge, einschließlich der Heilung von Fieber und als Liebestrank wirkt tun

(0)
(0)

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha