Was sollte ich über argentinische Weine wissen

Das Land von Argentinien ist für die Herstellung spannende und qualitativ hochwertige Weine im Allgemeinen den Ruf in der ganzen Welt, sind argentinische Weine bekannt, große, Obst nach vorn, und gut mit hellen fruchtigen Aromen meisten argentinischen Weinen ausgewogen sind jung genossen, was bedeutet, sie nicht brauchen, für längere Zeit gealtert werden, bevor sie zu erreichen optimale Expression Red argentinischen Weinen gehören Malbec, Cabernet Sauvignon, Syrah, Pinot Noir, Tempranillo, Bonarda, Cabernet Franc und Sangiovese Weiß argentinischen Weinen gehören Torrontés, Chardonnay, Chenin Blanc, Sauvignon Blanc, Semillon, Riesling, Moscatel de Alejandría, Viognier, Gewürtzraminer und Ugni Blanc, ein Französisch weiße Traube

Argentinische Weine werden in einer langen Strecke von Grundstücken, die in den meisten der westlichen Seite des Landes gegen den Anden Gepresste spannt angebaut sind argentinische Weingüter privilegierter mit idealen Wachstumsbedingungen Dazu gehören ein mildes und trockenes Klima, einzigartig großen Höhen, Bewässerung durch Andes Schmelzwasser, und der relativen Isolierung von der Verschmutzung der städtischen Gebiete unter diesen günstigen Bedingungen argentinischen Weinberge bleiben relativ frei von Volkskrankheiten und Schadstoffen, die oft plagen Weintrauben

Es gibt sieben wichtigsten Weinregionen in Argentinien, die, zusammen, decken 221.700 Hektar Land Mendoza ist die größte und am weitesten von diesen bekannt und wird als der wichtigste Probe Region für argentinische Weine Mendoza ist für die Herstellung von 80% der argentinischen Wein verantwortlich, und verfügt über 146.000 Hektar Rebfläche Mendoza ist so groß, in der Tat, dass es sich in fünf getrennten Bereichen organisiert

Northern Mendoza ist für den Anbau einer Reihe von Trauben bekannten Rebsorten Besonders wichtig Weißweine in Nord Mendoza gehören Rebsorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc, Ugni Blanc und Torrontés, eine Traube fast ausschließlich exklusiv für Argentinien Premier Rotweine in Nord Mendoza gehören die Syrah, Cabernet Sauvignon, Bonarda und Malbec Rebsorten

In Eastern Mendoza, sind alle Sorten von argentinischen Weinen jedoch gewachsen, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc, Torrontés, Viognier, Sangiovese, Syrah, Tempranillo und Bonarda Mittelpunkt Der Mendoza River Gebiet in der Nähe der Stadt Mendoza ist bekannt, eine erstklassige Region für Malbec, vor allem in Luján und Cuyo Hier, kleine Weinberge mit reifen Pflanzen eignen sich gut für Boutique-Weingüter Das Uco Tal produziert hervorragende Malbec und Semillon, und seine Weine sind nach Alter und schließlich bekannt, im südlichen Mendoza, ist die erste Trauben Chenin Blanc

Neben Mendoza gibt es sechs andere Weinregionen, wo ausgezeichnete argentinische Weine werden zum Beispiel hergestellt, die Umgebung von San Juan ist bekannt für seine Torrontés und Moscatel de Alejandría Syrah aus der Region San Juan bekannt hat weltweit Anerkennung gefunden in der Sonne getränkt La Rioja ist Torrontés der am häufigsten angebauten Rebsorte und in Catamarca, ist die felsigen Boden perfekt für den Anbau feine Qualität Rebsorten, darunter Torrontés und Malbec

Salta ist ein weiterer bekannter Region in der Welt der argentinische Weine Weinproduktion in Salta stammt aus der spanischen Kolonialzeit Die unterschiedlichen Wachstumsbedingungen, die in der gesamten Salta Region führen zu große Vielfalt in den Eigenschaften der Salta Weine Die Calchaquíes-Täler in Salta zu finden sind, Besonders Cafayete, sind bekannt für ihre Spitzenweine Qualitäts Wie in La Rioja, ist Torrontés die in Salta hergestellt häufigsten Wein, aber Salta ist auch für die Erstellung von Malbecs, die Körper mit starker Pigmentierung und ausgezeichneten Geschmack voll sind angeblich

Neuquén ist die kleinste der Weinregionen Argentiniens, die nur 1.000 Hektar Obwohl klein, werden die Weingärten in Neuquén gewidmet Growers hier Putz verwenden Stand der Technik, um die beste Qualität der Früchte Bedingungen hier sicherzustellen, sind perfekt für die Erstellung der fruchtig, hell, voll reiche Weine, die Sinnbild der argentinischen Weinproduktion geeignete Säure und langsame, stetige Entwicklung der Tannine sind leicht in dieser Region, das für seine Cabernet Franc, Semillon und Pinot Noir berühmt ist erreicht

Am unteren Ende der expansiven argentinischen Weingebiet ist die Region des Rio Negro Dies ist die südlichste Weinregion in Argentinien und wird im Bereich der Patagonia Hier sind die Winter kalt und die Sommer sind warm und trocken diesen Bedingungen, entlang mit den südlichen Winden, schaffen eine einzigartige Mineralik in die Weine angebaut, die nicht einfach an anderer Stelle erreicht wird,

(0)
(0)

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha