Was sind Spitzenschuhe

Sie sind rosa Satin und heben Sie eine Ballerina zu erstaunlichen Höhen Sie sind die Grundlage der fortgeschrittenen Ballett-Technik für Frauen Was sind sie Schuhe Pointe! Diese Schuhe sind das wesentliche Werkzeug der Ballerina Karriere Ohne sie wäre Ballett einen völlig anderen Look and Feel einer Arabeske, mit dem Bein angehoben hoher hinterher, die Arme ausgestreckt, ist eine schöne Haltung, und würde mit dem Fuß flach oder sogar auf sein demi pointe nennen wir auf die Zehenspitzen, sondern en pointe stehend, transzendiert sie sich als die Ballerina scheint der Schwerkraft trotzen Pointe Schuhen ihr zu erlauben, diese Schönheit zu erreichen

Ballet begann als Gerichtstanz in den 1500er Jahren in Frankreich Damals bekamen Männer, die am meisten Spaß Teile tanzen, da sie Strumpfhosen in der Öffentlichkeit tragen konnten, und ihre Kleidung war viel weniger restriktiv Frauen mussten mit schweren Kleider, Korsetts und Reifröcke, die stark beschäftigen beschränkt ihre Bewegung jedoch im 18. Jahrhundert, schockierte einige findige Tänzerinnen ihre Kultur, indem sie auf Strumpfhosen, Weglassen der Korsetts und Lösen ihrer Kleidung, so dass sie tanzen konnte

Niemand weiß, wer das erste Ballerina zu tanzen auf Spitze war, aber die erste aufgezeichnete Tänzerin en pointe war Maria Taglioni tanzte eine ganze Ballett en pointe 1832 Mehr Ballerinas wollte ihrem Beispiel zu folgen, und die meisten bald fand es extrem schwierig, zu tun so in weichem Leder Pantoffeln italienischen Ballerinas herrschte auf ihre Schuhmacher, ein schwerer Schuh schustern und ihre Kreationen aus Satin, Papier und Leinwand in die heutige Spitzenschuhe entwickelt

Pointe Schuhe sehen weich und zart, aber sie sind nicht Sie sind feste Schuhe müssen sie sein, da sie Ausgleich des Tänzers gesamte Gewicht auf einer Fläche von der Größe eines Silberdollar Diese abgeflachte, ovale Plattform an der Spitze der Zehenbereich ist was hält eine Ballerina auf Spitze Typische Spitzenschuhe haben ein Obermaterial Satin, einem Zehenbereich von Papier und Leinwand gemacht versteift mit Leim, und eine Lederpappe oder steifer Pappe Schaft, die den Bogen von der Tänzerin Fußstützen, während sie en pointe All dies klingt wie mittelalterliche Bau, und es ist die traditionelle Bauweise der Spitzenschuhe hat sich nicht viel in den letzten 150 Jahren verändert Die Materialien in Spitzenschuhe brechen schnell mit der Nutzung und die meisten Spitzenschuhe kaum durch eine einzige Leistung Schuhbudgets für die meisten Ballett dauern Unternehmen sind astronomisch

Das Unternehmen Gaynor Minden hat eine Spitzenschuh, die elastomere Materialien für den Zehenbereich verwendet entwickelt und Schaft Die Schäfte sind unzerbrechlich und, nach Angaben des Unternehmens, benötigen wenig "Einbruch", im Gegensatz zu den traditionellen Schuhe Die Firma behauptet, die Schuhe werden bei Verschleiß die Spitzen, bevor der Schaft abgenutzt und einige Tänzer und Ballett-Unternehmen haben mit diesen Schuhen aus diesem Grund Ballett begann, ist nichts, wenn nicht traditionellen, aber, und viele Unternehmen und Lehrer sind zutiefst skeptisch gegenüber der Gaynor Minden Schuh Viele Tänzer haben gesagt, dass es Alles läuft darauf hinaus, zu dem Schuh am besten entspricht einer Ballerina Fuß und erlaubt ihr, um das Beste aus ihrer Fähigkeit zu tanzen, mit der besten Technik

Tänzer in der Regel gehen en pointe erst nach mehreren Jahren der guten Ausbildung, bei der die Füße, Knöchel und Beine werden gestärkt, um die einzigartigen und schwierigen Anforderungen der pointe hand Ein kompetenter Lehrer wird nur selten erlauben ein Mädchen zu tanzen en pointe vor dem Alter von 11 At dieses Mal die Spitzenschuhe kommen in den letzten 10 bis 15 Minuten der Klasse, und die Tänzerin arbeitet bis zu tragen Spitzenschuhe für die ganze Klasse über einen Zeitraum von mehreren Monaten Es gibt Horrorgeschichten von Frauen, deren Füße wurden von Spitzentanz beschädigt , und einige sind wahr, aber die meisten Schäden können durch die Auswahl eines kompetenten Lehrer, der mehr mit bildenden guten Tänzer mit guter Technik als mit Putting Mädchen en pointe ist vermieden werden

Ein kompetenter Lehrer bieten auch Beratung bei Kauf gute Spitzenschuhe von einem renommierten Hersteller und können sogar wünschen anwesend zu sein an der Armatur, um sicher die Tänzerin bekommt Schuhe, die richtig passen und sind für ihre Spitzenschuh-Hersteller bieten in der Regel angemessen zu machen ihre Schuhe mit verschiedenen Kombinationen von Merkmalen, so dass ein Tänzer ist, vorsichtig zu sein, um die Schuhe, die mit wenig Verlust der Kontrolle über ihre maximale Flexibilität bieten wird kaufen

Es gibt eine Fülle von Informationen über Spitzenschuhe und Technik, im Internet und in Bücher über Ballett Es ist ein endlos faszinierendes Thema

(0)
(0)

Comments - 5

Pointe macht Spaß, und es ist nicht schmerzhaft, wenn Sie wissen, wie man sie richtig zu verwenden

 Sie sind Ärger Ballerinas mit dem Ziel zu tun Pointe Arbeit verbringen Jahre Übungen, die speziell für die Stärkung ihrer Füße und Knöchel Ich sage nicht, Jazz und Hip-Hop-Training nicht stärken Sie Ihre Knöchel, sicherlich, aber pointe ist eine sehr spezielle Art und erfordert eine intensive, gleich spezialisierte Ausbildung Sprechen Sie mit Ihrem Tanzlehrerin und ich bin sicher, dass er oder sie werden Ihnen sagen, diese

Außerdem sind Spitzenschuhe in der Regel nicht die bequemsten Schuhe, die jemals hergestellt Sie auch müssen sie vor allem für Ihre Füße montiert haben

Wenn Sie Ballettschuhe wollen, einfach nur ein Paar weiche Lederballettschuhe Sie können ein Paar in jedem Schuhgeschäft für $ 15 $ 20 in US-Dollar erhalten, Spitzenschuhe laufen drei oder vier Mal, dass der Preis

Wenn ich wollte, Spitzenschuhe als Ballerina zu verwenden, muss ich im Tanz, sie zu tragen sein, weil ich in Hip Hop und Jazz-Kann ich, sie zu tragen und sind meine Knöchel stark genug, um mein Körpergewicht zu halten, wenn ich im Jazz und HipHop seit den letzten sieben Jahren

Danke ich tue, einen Bericht über Ballett und das ist perfekt! Gute Informationen!

Als Tänzerin, stolperte ich über diesen Artikel auf der Suche nach Bewertungen auf Gaynor Minden Spitzenschuhe Spitzenschuhe verursachen, wie eine Mischung aus Emotionen Wenn die Menschen sehen eine Ballerina, insbesondere en pointe, Sie sehen die Gnade, Haltung, und das Vertrauen Jedoch, wenn Sie hinter der Bühne sind finden Sie die Ballerina fast in eine andere Person verwandeln Sie ist alles Lächeln, bis sie trifft die Flügel, und ihr Gesicht wird zu Schmerz noch einmal zurück auf die Bühne, sie ist alles Lächeln Pointe Schuhe machen Sie so anmutig, schön, und unbesiegbar fühlen Aber wenn sie unbequem sind, die ganze Erfahrung in ruiniert Ich hoffe, eine Marke, die für mich nicht zu finden

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha

Sehe Auch