Was sind die verschiedenen Gründe für eine Gebärmutter MRI

Die Kernspintomographie der Gebärmutter oder Beckenbereich wird oft Diagnose Erkrankungen wie Myome getan oder Endometriose Gebärmutter MRI kann auch durchgeführt werden, um festzustellen, ob eine Masse in den Eierstöcken, Gebärmutterhals oder Gebärmutter ist gutartig oder Krebs der Gebärmutter MRI kann auch sein, durchgeführt, wenn eine Frau hat unerklärliche Unfruchtbarkeit oder Blutungen aus der Scheide

In einigen Fällen wird ein Ultraschall der Gebärmutter vor der MRT durchgeführt Ein Ultraschall ist nicht so klar wie ein Uterus MRI, so kann es nicht positiv zu diagnostizieren Bedingungen wie Endometriose Ein MRI kann bestimmen, ob eine Frau hat Massen in ihre Gebärmutter, die Endometriose vorschlagen Wenn die Bedingung vermutet wird, kann ein Arzt eine Bauchspiegelung durchführen, um genauer zu untersuchen das Innere der Gebärmutter und bestätigen Endometriose

Ein weiterer häufiger Grund für eine Gebärmutter MRI ist es, Ursachen von Uterusblutungen zu diagnostizieren oder um Myome, gutartige Tumore, die auf der Wand der Gebärmutter wachsen zu identifizieren Während in vielen Fällen Myome sind asymptomatisch, können einige Frauen erleben Blutungen oder sehr schwere Zeiten sowie scharfe Schmerzen im Beckenbereich Je nach Größe können sie auch mit der Fähigkeit einer Frau zu werden und zu bleiben, schwanger stören

Obwohl Ultraschall kann die Bildgebung der Wahl, um die Myome und Blutungen diagnostizieren kann ein Uterus MRI klarere Ergebnisse Ultraschall werden in der Regel bevorzugt, da sie weniger teuer als ein MRI Ein MRT kann ein genaues Bild davon, wo die Myome in der Gebärmutter befindet, geben und geben ob sie begonnen haben, zu brechen, oft eine Ursache für übermäßige Blutungen

Ein MRI des Uterus kann auch verwendet werden, um andere uterine Massen genauer als eine Ultraschall identifizieren oder andere Bildgebungs ein Zustand, wie Adenomyose bekannt, bei dem die Gebärmutterschleimhaut wächst in die Muskelwand des Uterus schwierig von Myomen mit einer Unterscheidung Ultraschall allein Eine MRT wird auch häufig verwendet, um Krebs der Gebärmutter, von denen die häufigste ist Endometriumkarzinom Die Bildgebung ermöglicht es dem Arzt, um zu sehen, wie viel der Krebs ausgebreitet hat und das Stadium des Krebses festzustellen, zu diagnostizieren

Eine Gebärmutter MRI kann auch die Ursache der Unfruchtbarkeit der Frau beurteilen In einigen Fällen kann eine Frau die Gebärmutter nicht richtig ausgebildet sind, die Schwierigkeiten in der Schwangerschaft Eine Frau mit idiopathischer Infertilität führen kann möge ein MRI unterziehen, so dass der Arzt kann sie zu untersuchen Uterus und zu bestimmen, ob eine Abnormalität des Organs ist die Ursache der Infertilität

(0)
(0)

Comments - 1

Myome sind nicht krebsartigen Tumor Wucherungen, die in der Gebärmutter Myome in der Gebärmutter bilden können starken Menstruationsblutungen, Rückenschmerzen, längere Zeiträume und mehr Myome oft verschwinden auf eigene Faust führen, aber eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um Frauen, die mehr haben, schwere Fälle von Myomen Ärzte verwenden MRI, um die Myome zu diagnostizieren, aber sie können auch MRT nutzen, um die Myome mit Ultraschallwellen Die Wellen helfen, brechen die Behandlung von Tumoren

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha