Was sind die Ursachen Behandlungresistenz bei Krebs

Chemotherapeutika auf spezifische Eigenschaften von Krebszellen, die abnormalen Zellen, deren genetisches Material die Mutationsrate mutiert ist so hoch, dass jeder Tumor besteht aus Zellen mit unterschiedlichen Mutationen vorgenommen Diese können damit die Zelle und ihre Produkte, um das Aussehen der Krebsmedikament kann sich ändern, sind nicht erkennen, die Zielzellen oder der Tumor kann aktiv das Medikament aus seine Aufgabe Mutationen blockieren und ihre Ergebnisse sind daher für die Forschung sehr wichtig, in die Medikamentenresistenz bei Krebs

Arzneimittelresistenz bei Krebs entsteht, wenn der Tumor enthält sowohl empfindlichen und resistenten Zellen Die Droge tötet die empfängliche Zellen lässt aber die resistenten Zunächst das Medikament kann den Tumor zu verkleinern und die Behandlung scheint zu funktionieren

Als ein Merkmal der Krebszellen ist, dass sie sich unkontrolliert zu vermehren, können die Reste der Krebs zu wachsen beginnen wieder Chemotherapie daher verwendet üblicherweise mehr als ein Medikament der verschiedenen Aktionen der Arzneimittel können die Zellen mit verschiedenen Mutationen gezielt

Jedes Mal, wenn eine Zelle wiedergibt, kann das genetische Material in die Zelle von Mutation, die eine Änderung in der genetischen Sequenz der Gene einer Zelle sind die Blaupause für die Struktur und die Produkte dieser Zelle Mutationen erleiden kann vorteilhaft sein, neutralen oder schädlich für die Zelle vorteilhafte Mutationen manchmal erlauben der Zelle Angriff zu überleben, und dies führt zu Resistenzen bei Krebs

Gelegentlich kann Krebszellen eine abnorme Menge von Chromosomen enthalten in der Regel Menschen haben 46 Chromosomen, von denen die Hälfte sind Duplikate der anderen 23 Arzneimittelresistenz bei Krebs ist wahrscheinlicher, wenn der Tumor enthält Zellen, die mit weniger oder mehr als 46 Chromosomen

Krebsmedikamente können, um die Zelle, um die therapeutische Wirkung Die äußeren Bauteile der Zelle kann durch eine genetische Mutation Diese Komponenten können geändert werden, geändert werden oder die Anzahl von Zielen für die Medikamente nicht erfüllen kann verringert werden

Im Fall des Östrogen-Rezeptors in Brust- oder Eierstockkrebs kann die Zielkomponente vollständig in diesen Fällen verloren, kann das Medikament nicht durch die Membran in ausreichenden Mengen oder in allen Tumorzellen erhalten, können auch in der Lage, um das Arzneimittel wieder aus senden, die Zelle, nachdem sie in der Krebszelle kommt kann auch eine erhöhte Fähigkeit, einmal im Inneren brechen das Medikament nach unten

Ein weiteres Medikament kann durch Bindung an ein bestimmtes Molekül und die Blockierung der Funktion Wenn das Gen für das Ziel mutiert zu arbeiten, das Aussehen des Moleküls kann ausreichen, um den Nachweis von der Droge zu vermeiden, kann die Zelle auch eine erhöhte Konzentration des Zielmoleküls zu produzieren zu ändern, so dass einige, die Droge Dies kann passieren, wenn das Genom der Zelle mehr Kopien des betreffenden Gens als üblich oder enthält zu entkommen, wenn die Zelle kann das Gen zu stimulieren, um viel mehr Moleküle als üblich produzieren

(0)
(0)
Vorherige Artikel Wer ist Nijasow
Nächster Artikel Was ist ein Telefontarif

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha