Was sind die Symptome der chronischen Bronchitis

Bronchitis ist eine entzündliche Erkrankung, die in den Bronchiolen der Lunge Es gibt zwei Formen der Bronchitis entwickelt: akute und chronische akute Bronchitis ist eine plötzliche Krankheit, die von kurzer Dauer dagegen ist, ist chronische Bronchitis eine Entzündung, der drei Monate oder länger meisten Symptome dauert der chronischen Bronchitis, einschließlich Husten und Schleimproduktion, durch kurzfristige und langfristigen Auswirkungen der Entzündung verursacht

Akuter und chronischer Bronchitis unterscheiden sich in ihren Ursachen und Symptome einer akuten Bronchitis in der Regel ist eine Komplikation einer Infektion der oberen Atemwege, was zu Husten, Schleimproduktion, Atemnot, Müdigkeit, Fieber, Brustenge und andere respiratorische Symptome so lange wie mehrere Wochen Diese Symptome werden durch Infektion verursacht werden, so dass sie in der Regel mit antibiotischen oder antivirales Medikament aufgelöst werden

Im Gegensatz zur akuten Form der Krankheit, werden die Symptome der chronischen Bronchitis nicht durch eine Infektion verursacht und kann nicht mit Antibiotika oder Virostatika Statt ausgehärtet werden, im allgemeinen ist die chronische Bronchitis das Ergebnis einer langfristigen Entzündung oder Reizung, wie sie durch das Zigarettenrauchen verursacht oder Umweltverschmutzung Menschen mit anderen Atemwegserkrankungen, wie Emphysem, Asthma, Sinusitis oder Tuberkulose, haben ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von chronischer Bronchitis Zusätzlich, akuter Bronchitis, wenn nicht ausreichend behandelt werden, kann eine chronische Version der Krankheit werden

Häufige Symptome der chronischen Bronchitis sind Husten, übermäßige Schleimproduktion, Bluthusten oder blutigem Schleim, Atemnot oder Kurzatmigkeit, häufiges oder wiederkehrende Infektionen der Atemwege, Atemnot, Müdigkeit und Kopfschmerzen Menschen mit chronischer Bronchitis oft einen Husten, schlimmer bei feuchtem wird Wetter, und sie Schwellung der Knöchel, Füße und Beine Kurzfristig haben könnte, sind die meisten Symptome das Ergebnis der überschüssige Schleimproduktion und wie die Krankheit fortschreitet, kann die chronische Entzündung, die Entwicklung von Narbengewebe in den Bronchiolen verursachen

Für die Diagnose einer chronischen Krankheit, müssen die Symptome der chronischen Bronchitis vorhanden in zwei aufeinander folgenden Jahren Außerdem waren seit mindestens drei Monaten muss die Symptome keine andere erkennbare Ursache Um den Zustand zu diagnostizieren, wird der Arzt eine Anamnese zu nehmen, einschließlich der Symptome und vielleicht Tests wie beispielsweise ein Lungenfunktionstest, eine arterielle Blutgastest, andere Bluttests, eines Belastungstests und einer Bruströntgen oder Computertomographie bestellen

Chronische Bronchitis kann zu dauerhaften Lungengewebes Schäden führen, und als solche, es ist nicht heilbar Es gibt Behandlungen zur Verfügung, können die Symptome zu lindern und verbessern die Funktion der Lunge Wenn jemand mit chronischer Bronchitis ein Raucher ist, das Beste, was er oder sie zu tun, um die Krankheit zu verwalten, ist mit dem Rauchen aufzuhören Medikamente zur Behandlung der Bedingung umfassen Steroide, um Entzündungen zu behandeln und Bronchodilatatoren zur Öffnung der Atemwege und das Atmen erleichtern

(0)
(0)

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha