Was sind Ausfallbürgschaften

Ausfallbürgschaften gibt Versicherungen, die den Halter, Käufer zu schützen, und jede andere Partei zu einer Transaktion gegen Verlust durch eine Verdrängung Interesse Die Anleihe gewährleistet, dass die Partei, die den Nutzen der Transaktion, in der Regel der Käufer wird nicht aufgeben müssen, verursacht seine Interessen ohne Ausgleich, wenn jemand behauptet, eine Forderung, die Vorrang über seinen neu erworbenen Zins Diese Art der Bindung kann in einer Vielzahl von Transaktionen verwendet werden, aber die Gemeinsamkeit ist der Wunsch, zusätzliche Versicherung gegen eine außenstehende Partei zu stören in der Transaktion liefern

Das Handelsgeschäft Konzept namens Käufer Vorsicht bezieht sich auf die Verantwortung des Käufers, um sicherzustellen, dass der Verkäufer das Recht, die Immobilie in Frage verkaufen Zum Beispiel, wenn ein Käufer Diebesgut von einem Verkäufer, der später verschwindet der Käufer würde zu haben, Rück die Eigenschaft auf ihren rechtmäßigen Eigentümer und würde sein Geld des Käufers einzige Ausweg wäre gegen den Verkäufer, die noch nie einen Garantieschein gefunden werden kann verlieren, ist eine Versicherung, die die Käufer in diesem Fall dafür, dass die Rückkehr der gestohlenen schützt durch Kompensation ihn Eigenschaft auf eine Person mit einem tretenden Anspruch

Ein frühes Beispiel für Ausfallbürgschaften der US-Geschichte ist Anleihen auf den Kauf von Sklaven gemacht Wenn der Slave wurde später von der Regierung befreit, würde die Sklavenhalter für den Verlust in einem aktuellen Kontext kompensiert werden kann, wäre eine Ausfallbürgschaft in ausgestellt werden eine Transaktion, bei der eine Person versuchte, sein Interesse an einer Kapitalgesellschaft zu verkaufen, sondern hat seinen Aktienzertifikate der Versicherungspolice verloren würde die Kapitalgesellschaft, Übertragungsmittel und Käufer von jemandem, die später mit den Zertifikaten in der Hand zu schützen und Ungültigmachen der Transaktion

Eine weitere aktuelle und angemessene Nutzung von Ausfallbürgschaften ist auf den Verkauf von Kunstwerken Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Kunstwerke aus Institutionen und Einzelpersonen gestohlen und nie zurückgekehrt Nicht wenige Länder haben Gesetze, die diese früheren Eigentümer, ihre Kunstwerk, wenn identifiziert abrufen ermöglichen geben , auch wenn das Stück wurde anschließend an unschuldigen Käufer mehrmals verkauft Dadurch Titel irgendeinem Kunstwerk, das schon vor dem Zweiten Weltkrieg kann vorbehaltlich einer unvorhergesehenen Anspruch sein und einer Anleihe würde ein Strom Käufer von dieser Art von Verlust zu schützen

Ausfallbürgschaften werden auch häufig bei Immobilientransaktionen, wo die zugrunde liegende Hypothek ist mehr als einen bestimmten Prozentsatz des Wertes der Eigenschaft verwendet, wenn die Eigenschaft geht in die Zwangsversteigerung und wird mit einem Abschlag verkauft werden, würde die Versicherung, um die Differenz zwischen dem Darlehens Menge und was das Eigentum verkauft für auf einer Auktion Auf diese Weise ist ein Garantieschein eine Art Bürgschaft, um sicherzustellen, dass alle Parteien erhalten den Nutzen ihrer Schnäppchen

(0)
(0)

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha