Was ist Pyrazinamide

Pyrazinamid ist ein Medikament, das bei der Behandlung von Tuberkulose, einer Lungenkrankheit, die als Folge einer Infektion mit einem bakteriellen Spezies Mycobacterium tuberculosis Diese langsame wachsenden Arten entwickelt verwendet wird, ist resistent gegen die Behandlung und eine effektive Verlauf der Tuberkulosebehandlung dauert typischerweise sechs bis neun Monate und manchmal sogar mehr Behandlung mit diesem Medikament in Verbindung mit anderen Tuberkulose-Medikamente können die Behandlungszeit um mehrere Monate zu verkürzen

Schätzungsweise ein Drittel der Weltbevölkerung hat um Mycobacterium tuberculosis ausgesetzt wurde; die meisten Menschen, aber nicht für eine aktive Infektion Symptome einer aktiven Tuberkulose-Infektion Fortschritte sind Fieber, Gewichtsverlust und chronischer Husten, die blutiger Auswurf produzieren könnte Diese Symptome treten auf, weil das Bakterium kolonisiert in den Lungen und führt zu einer chronischen Infektion, die das Immunsystem nicht leicht überwunden Eine unbehandelte Tuberkulose-Infektion führt schließlich zu schwere Nekrose von Lungengewebe und der Tod als Folge von Atemversagen

Pyrazinamid ist eine bakteriostatische Tuberkulose Drogen Das bedeutet, dass es die Bakterien nicht töten, sondern nur verlangsamt seine Wachstumsrate Aus diesem Grund ist Pyrazinamid allein keine wirksame Tuberkulosebehandlung Stattdessen müssen dieses Medikament in Kombination mit einem oder mehreren Tuberkulose-Medikamente verwendet werden, sind bakterizid, wodurch sie fähig sind, die Bakterien zu töten Pyrazinamid ist nicht vollständig wirksam allein sind, aber es wird oft zu einem Kurs von Tuberkulose Medikamente hinzugefügt, weil ihre Fähigkeit, die Rate von Bakterienwachstum verlangsamen bedeutet, dass die Behandlungsdauer verkürzt

Diese Tuberkulose Medikament wirkt, indem es die Aktivität eines Mycobacterium tuberculosis Enzym namens pyrazinamidase Wenn die Bakterien an Pyrazinamid ausgesetzt ist, wandelt das Enzym pyrazinamidase das Medikament in eine aktive Form genannt pyrazinoic Säure Die genaue Art und Weise, pyrazinoic Säure reduziert die Wachstumsrate des Bakterien ist unbekannt; Einige Theorien besagen, dass es vielleicht mit Fettsäuresynthese stören oder unterbrechen die Bakterien die Zellmembran

Behandlung mit diesem Medikament kann einige Nebenwirkungen verursachen Einer der häufigsten ist mild Gelenkschmerzen und anderen relativ häufige Nebenwirkungen sind Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Blutarmut, Hautausschlag und Fieber Toxische Dosen des Medikaments kann Hepatitis und Leber verursachen Schaden

Eine der nützlichsten Aspekte dieser Arzneimittel ist die Fähigkeit, die Dauer der Behandlung zu verkürzen Dies ist wichtig, da ein Behandlungsprogramm von langer Dauer und hoher Komplexität kann die Patientencompliance in dem Kurs von Medikamenten Tuberculosis tendenziell häufiger bei Menschen reduzieren , die unter der Armutsgrenze leben, oder sind obdachlos, und die Einhaltung ist ein besonders ernstes Problem Wie bei herkömmlichen Antibiotika, in Ermangelung, um die vorgeschriebene Behandlung kann zur Entwicklung eines arzneimittelresistenten Bakterienstamm führen zu vervollständigen, so dass es von entscheidender Bedeutung, dass Behandlungsschemata für Tuberkulose sind patientenfreundlich Pyrazinamide ist ein wichtiges Instrument zur Erreichung dieses Ziels

(0)
(0)
Nächster Artikel Was ist ein Cougar

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha