Was ist eine Form Constant

Eine Form konstant ist eine Art von geometrischen Muster, dass eine Person in der Regel sieht, wenn er halluziniert oder hat "den veränderten Bewusstseinszustand" Es wird oft wiederkehr Die Muster kann stark variieren, von Spiralen, Wellenlinien, um Tunnel wie Bilder Einige Muster eingetragen vielleicht nicht so unterschiedlich wie jene geometrischen Bilder einzeln in einem Kaleidoskop sieht Menschen, die eine konstante Form sehen kann auch auftreten, es genauer, wie beispielsweise in Richtung des Tunnels er sieht gezogen werden

Das Konzept der Form konstant wurde erstmals in den 1920er Jahren von Heinrich Klüver, eine deutsch-amerikanische Psychologe, der dann die Untersuchung der Auswirkungen des Kauens Peyote entdeckt wurde, ein Kaktus Pflanze, die eine bedeutende Rolle in den Ritualen der Indianerstämme hat Er begann seine Experimente durch Anwerbung Freiwilliger die Subjekte bereit, Peyote-Ingest und dokumentiert die Ergebnisse Klüver beobachteten sehr ähnlich Beschreibungen in seiner Untertanen Zeugnisse, was sie sehen, wenn sie unter dem Einfluss von Peyote, wie das Verschieben von Formen, verzerrte Linien, und die Anwesenheit von lebendigen Farben Er nannte die Bilder als " Form Konstanten "

Basierend auf seiner Beobachtung, Klüver gruppiert vorherrschende Form Konstanten in vier Kategorien: die Schachbrettmuster, Spinnweben, Tunnel und Spiralen Unter dem Schachbrettmuster, Linien in der Regel überschneiden, wodurch Quadrate, Dreiecke, und jeder kreuz und quer Muster Sechsecke, die eine Wabenbild zu bilden sind auch Unter dieser Kategorie Bilder von Tunneln und Spiralen klassifiziert sind in der Regel sehr ähnlich zu sein, aber die Tunnel haben einen aufstrebenden Zentrum, die entweder kann Licht oder einfach nur Dunkelheit Es ist möglich, dass ein Formular konstanten geht keine Kategorien passen, wie die Bilder weit schwankend

Viele Psychologen und Wissenschaftler haben versucht, das Phänomen der Form konstant Eine plausible Theorie ist, dass, wenn eine Person zu halluzinieren oder wird mit einem "high", die Sehrinde erklären, erfährt der Teil des Gehirns, der Bilder verarbeitet, einige "Rauschen" oder Störungen, was die Bilder verzerrt werden, wodurch eine konstante Form kann man den Fernseher als Analogie gesetzt verwenden: wenn ein Gewitter stört die Übertragung zwischen Antenne des Fernsehgeräts und der Netzwerksignal, kommt das Bild aus verschwommenen oder verzerrten

Eine Form Konstante kann gesehen und erlebt nicht nur durch stimulierte Halluzinationen, sondern auch durch sein natürlich vorkommenden diejenigen, sowie andere Formen von Psychose und Wahnvorstellungen in der Nähe von Tod Vorfälle können auch die Bilder, sowie schwere Migräne-Formular Konstanten haben auch eine zu induzieren Inspiration für "psychedelische Kunst", die ähnliche Elemente wie lebendigen Farben und verschiedenen sich wiederholenden Formen verwendet

(0)
(0)

Comments - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha