Was ist ein Codex

Einfach ausgedrückt, ist ein Codex eine gebundene und gedruckte Buch, was technisch macht die meisten, wenn nicht alle, der Bücher auf Regalen Codices Allerdings wird dieser Begriff in der Regel in einer sehr speziellen Art und Weise verwendet wird, um den antiken, mittelalterlichen und Renaissance beziehen manuskripte Die Untersuchung dieser Kodizes können sehr interessante Informationen über die Menschen, die in dieser Zeit gelebt zu erhalten, und sie haben eine Sammlung von Handschriften, die Mitglieder enthalten eine Vielzahl von Informationen aus religiösen Texten, Konten der historischen Ereignisse von Menschen, die durch sie Viele Museen gelebt haben der Öffentlichkeit in der Lage, auf dem Display zu sehen sein,

Dieses Wort kommt aus dem Lateinischen Caudex, das bedeutet "Baumstamm" Dieses Wort wurde auch verwendet, um auf die Holztafeln verwendet werden, um temporäre Speicherung von Informationen beziehen, und wenn die Römer zur Codex eingeführt, sie einfach wieder das Wort und ordnen sie ihr mit booklike Objekte, die schriftliche Informationen enthalten Sie können auch das Wort im modernen Sinne verwendet werden, um die Bücher von Gesetzen und umfassende Zusammenstellungen von Informationen beziehen sich hören

In den von den Griechen entwickelt worden sind, in Reaktion auf eine Papyrusknappheit, die sie auf Pergament drehen verursacht Der Codex erscheint, einer Form von Papier aus Schaffell Da Pergament war zeitaufwändig und sehr teuer in der Herstellung, begann die Griechen das Schreiben auf beiden Seiten der Seite, und die Bindung des Pergament in einem Format, die wir als ein Buch zu erkennen, verdrängen die Schriftrolle, die das vorherige Medium der Lagerung für Drucksachen gewesen war

Ein wahrer Kodex hat daher eine Bindung, die Leser auf das Buch an einer beliebigen Stelle öffnen können, und es hat auch schriftlich, die beide Seiten der Seite Deshalb alten asiatischen Bücher nicht berücksichtigt Codices deckt, obwohl die Chinesen wohl entwickelt Buchbindetechniken vor den Europäern Im frühen asiatischen Bücher, war das Schreiben nur auf einer Seite der Seite Der Begriff "codex" wird auch manchmal verwendet, um den mittelamerikanischen Manuskripte beziehen, trotz der Tatsache, dass sie nicht wie herkömmliche Bücher gebunden

Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass der Kodex völlig verändert die Nutzung des geschriebenen Wortes Vor der Entwicklung des Kodex, verlassen die Menschen auf Schriftrollen und Tablets, um Informationen zu speichern, und diese Verfahren waren umständlich und platzraub des Codex repräsentiert ein kompaktes und hoch effizienter Weg, um Informationen zu speichern, die Bühne für die Verbreitung von Wissen und die Entwicklung der Druckmaschine

(0)
(0)
Vorherige Artikel Was ist ein Endowment Mortgage
Nächster Artikel Was ist Kashering

Comments - 1

Ich werde beginnen, die sich auf alle meine & quot; Codices & quot; und meine & quot; codexshelves & quot; nur um zu sehen, was die Leute denken,

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha