Was ist Differenzverband

Differential Verein ist eine Theorie der in den 1930er Jahren von amerikanischen Soziologen Edwin Sutherland entwickelt Straf- und delinquenten Verhaltens Sein Hauptprinzip ist, dass Verbrechen ist ein erlerntes Verhalten A minor lernt kriminellen Verhaltensweisen durch das Leben in einer Umgebung, wo andere Menschen behandelt kriminelles Verhalten günstiger als im Anschluss an die Recht Im Gegensatz zu Theorien, die Kriminalität durch inhärente Veranlagung oder strafrechtlicher Art zu erklären, definiert Differenzverband es als Lernprozess

Unter Differenzassoziationstheorie werden alle kriminelles Verhalten gelernt, und es besteht keine biologische oder genetische Grundlage für kriminelles Verhalten Das Lernen eines solchen Verhaltens in der Gruppe bereits Wissen über und in kriminelles Verhalten engagiert Die Ausbildung beinhaltet, wie man Verbrechen zu begehen und findet alle Rationalisierungen dafür Straf Verhaltensweisen werden durch das Hören sie verstärkt im Sinne des positiven Geschäftsbedingungen Achtung der sozialen Normen, wie beispielsweise nach dem Gesetz ist in der Verachtung von der Gruppe gehalten

Sutherlands Theorie der Differential Vereins heißt es, dass die Menschen in Straf Verhaltensweisen nicht nur, weil ihr soziales Umfeld besteht aus anderen, die dies tun, sondern auch wegen ihrer relativen Isolation von denen, die nicht abhängig weiß auf der Verfassung der Umgebung der Person, Differentialverband kann verschiedene Grade der Dauer, Bedeutung oder die Schwere Lernen kriminellen Verhaltensweisen beinhaltet dieselben Prozesse wie jede Art von Lernen Je länger das Lernen stattfindet, desto mehr wird es verwurzelt Dies gilt vor allem in der Abwesenheit einer signifikanten Exposition gegenüber nicht kriminellen Verhaltensweisen

Differential Assoziationstheorie widersprach mit anderen Theorien, die erklärte, dass Verbrechen war eine Folge der allgemeinen wirtschaftlichen Faktoren oder die psychologischen Handicaps, auf die Armutsanstieg Sutherland glaubte nicht, die Armut war in der Regel die einzige Motivation für kriminelles Verhalten geben können, denn dieser Glaube ignoriert Wirtschaftskriminalität Er dachte auch Kriminalstatistik wurden verzerrt wegen dieser Unterlassung Er fühlte Theorien Abschluss Verbrechen basiert ausschließlich auf Klasse waren nicht support

Differential Assoziationstheorie wurde als zu allgemein und kritisiert worden, für die Art von Sprache, die kriminelles Verhalten akzeptabel unter einer Gruppe Es hat sich auch für die nicht unter Berücksichtigung Dinge wie den freien Willen oder zu erklären Instanzen von isolierten Einzel kriminelles Verhalten Gleichwohl bemängelt worden macht nicht definiert, , einige der Grundprinzipien Differenzassoziationstheorie ist auch heute noch verwendet und in anderen Theorien kriminellen Verhaltens einbezogen Außerdem glauben einige Theoretiker ist es höchst unwahrscheinlich, dass eine Theorie können alle Bedingungen und Faktoren, die zu kriminellem Verhalten zu erklären ist

(0)
(0)

Comments - 3

Ich denke, für mich stellt sich die Frage, was können wir dagegen tun Wenn dies sogar ein wenig wahr, dass Kinder lernen, zu sein Verbrecher, weil sie sehen, Kriminalität als normal aufwachsen, wie können wir dann ihren Umgebungen ohne Verletzung ändern über ihre Rechte

Ich persönlich denke, die Antwort ist zu reformieren, Schulen, so dass sie eine alternative Sichtweise auf die Welt habe ich gute Lehrer mit einer Gemeinschaft und Anfrage Lehrplan gesehen gegeben zu nehmen, selbst die härtesten Kinder und zeigen ihnen einen besseren Weg, Dinge zu tun

   Ich stimme zum Teil, zumindest in der Vorstellung, dass die meisten Menschen können lernen, Verbrecher zu sein, oder könnte lernen, sein gesetzestreue je nach ihrer Situation

Aber ich glaube nicht, das gilt für alle, die ich denke, dass, sehr selten, Menschen nur zufällig Soziopathen oder Psychopathen, die nicht über Empathie, wie wir tun und verstehen nicht, warum die Gesellschaft funktioniert, wie es funktioniert

Diese sind oft die Menschen, und rasten am Ende ihrer Familie zu töten oder zu Freunden oder die Verbrechen ohne Reue zu begehen

Auf jeden Fall, ich denke, es ist eine biologische Komponente von einer Art, wenn es um Kriminalität, insbesondere Gewaltverbrechen aus und ich bin mir ziemlich sicher, es gibt Studien, die die zurück wird bis

Dies scheint recht selbstverständlich für mich, ehrlich, ich meine, wie kann man einen Verbrecher Natürlich haben sie es lernen müssen geboren werden

Ich persönlich denke, was passiert, in der Mehrzahl der Fälle ist, dass sie etwas kleinlich, wie Ladendiebstahl oder Rauchen Topf tun und am Ende im Gefängnis und dann lernen schlimmer Verbrechen und Verhaltensweisen von den Menschen dort

Es ist einer der Gründe, die Jugendgerichtsbarkeit ist so fehlerhaft, denn es hat keine Methode für die Betreuung von gefährdeten Kindern mit Ausnahme zusammen zu bündeln, so dass sie bekommen das Schlimmste von einander

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha

Sehe Auch