Gibt es einen Zusammenhang zwischen Makuladegeneration und Fettaufnahme

Eine groß angelegte, zeigten detaillierte medizinische Studie eine positive Korrelation zwischen einer Person Fettaufnahme und ihren Grad der Makula-Degeneration Makula-Degeneration tritt auf, wenn ein Teil des Auges, die so genannte Makula verschlechtert Das verursacht viele Probleme, wie zum Beispiel verlieren die Fähigkeit gut zu unterscheiden Details, Nachtblindheit und verschwommen oder verzerrt Vision Seit Auftreten von Symptomen, mit dem Alter, ist es sehr wichtig, um die Ursachen der Makula-Degeneration, so dass die Menschen Vorsorge ausüben zu etablieren Es wurde gezeigt, dass eine Ernährung reich an Fett, insbesondere bestimmte Arten von Fett, haben ein hohes Wahrscheinlichkeit ein Risiko für die Entwicklung dieser Art von Augenleiden Erhöhung

Über einen Zeitraum von zwölf Jahren, gefolgt medizinische Forscher an der Tufts University fast 90.000 Personen 50 Jahre alt oder älter Sie hielten den Überblick über ihre detaillierte Fettaufnahme als auch die Messung ihrer Makula-Degeneration und veröffentlichten ihre Ergebnisse im Jahr 2001 Im Allgemeinen, fanden sie, dass die Menschen , die 42% oder mehr hat ihrer Kalorien aus Fett, eher die Makuladegeneration Insgesamt entwickeln, empfahl sie, dass Menschen über 50 Jahre alt halten ihre Kalorien aus Fett bis zu 20 25% Aber die Studie zeigte auch Unterschiede in den verschiedenen Arten von Fett Aufnahme, wie im Vergleich zu mehrfach ungesättigten und Trans-Fettsäuren gesättigt ist, um diverse Anschlüsse an Makuladegeneration verursachen

Diese Studie ergab, einige Fette vor allem "schlechte" Ernährung reich an Transfettsäuren, wie Backhandelswaren und Milchprodukte waren etwa 225% eher dazu führen, Makuladegeneration Überraschenderweise kleinen Portionen dieser Lebensmittel bewiesen gefährlichen Nur eine Portion pro Tag Dinge wie Eis Sahne, Speck, Chips, Vollmilch, Würstchen, Kekse, Wurst, Butter, oder Kuchen wurden ungesunde unverarbeitetes Fleisch, wie Steak, Lamm, oder Schweinefleisch, müssen nur einmal in der Woche, bevor die Themen "Risiko der Makula-Degeneration erhöht gegessen werden um 35% Diese Nahrungsmittel sind Beispiele von mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die Omega-6-Fettsäure schließen

Allerdings gibt es keine Verbindung zwischen Makuladegeneration und "gut" Fettaufnahme, die die Omega-3-Fettsäuren enthält, oder "schlecht" gesättigte Fettsäuren Sichere Fett Alternativen sind Fische wie Thunfisch in Dosen oder frischem Lachs und Nüssen Diese können fast gegessen werden jeden Tag ohne beobachtbare Beeinträchtigung Makula Gesundheit Forscher nicht verstehen, warum gesättigte Fettsäuren, die unter anderen Umständen gefährlich ist es, die kardiovaskuläre Gesundheit, war nicht zu Makuladegeneration natürlich verbunden, obwohl diese Studie ist streng, Ernährungswissenschaftler noch lernen über das, was einige Fette von Vorteil und andere nachteilige

(0)
(0)

Comments - 1

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Zucker und verarbeitete Kohlenhydrate sind schädlich für die Augen der älteren Menschen also eine Senkung auf Zucker und verarbeitete Mehlprodukte könnte sich Makuladegeneration mit dem Alter assoziiert verlangsamen

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha